ONLINEANMELDUNG

 

Auf dieser Seite können Sie sich kostenfrei für die Teilnahme am Nationalen Tumorboard mit anschließender Online-Fortbildung anmelden. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Zugänge ist vorab eine Registrierung notwendig.

 

Die Registrierung ist für jede einzelne Veranstaltung separat notwendig (siehe Rubrik Termine und Vorträge). Für einen Klinikzugang ist pro Termin pro Klinik nur eine Registrierung notwendig, auch wenn mehrere Teilnehmer den Vortrag vor demselben Bildschirm/ Beamer ansehen.

 

Wählen Sie den unten stehenden entsprechenden Termin aus. 

 

Nach erfolgreicher Anmeldung wird Ihnen  für jeden ausgewählten Termin automatisch eine Teilnahmebestätigung per Email zugeschickt. Diese Bestätigung enthält einen persönlichen Einwahllink. Die gleiche Email wird Ihnen automatisch auch einen Tag und 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt. Achten Sie bitte darauf, dass die Emails nicht von Ihrem Spamfilter abgefangen werden.

 

Wir empfehlen, das Onlinekonferenzprogramm zu testen und sich mit diesem vertraut zu machen. 

 

Hier können Sie sich für die einzelnen Termine registrieren:

 

07.09.2016

Sarkome - S2k Leitlinie

D. Denschlag, Bad Homburg

Registrierung

 

12.10.2016

Up-Date AGO Empfehlungen Mammakarzinom 2016

W. Janni, Ulm

Registrierung

 

02.11.2016

Neue Aspekte in der minimalinvasiven Chirurgie in der gynäkologischen Onkologie

S. Brucker, Tübingen

Registrierung

 

07.12.2016

Systemtherapie des Ovarialkarzinoms - Neue Entwicklungen

B. Schmalfeld, Hamburg

Registrierung

 

18.01.2017

Therapie des Endometriumkarzinoms - S3 Leitlinie

R. Kimmig, Essen

Registrierung

 

01.03.2017

Zervixkarzinom - Neue Entwicklungen

P. Mallmann, Köln

Registrierung

 

03.05.2017

Molekularbiologische Target Therapie in der gynäkologischen Onkologie

R. Schmutzler/ K. Rhiem, Köln

Registrierung

 

05.07.2017

Vulvakarzinom - Neue Entwicklungen

P. Hantschmann, Altötting-Burghausen

Registrierung

 

06.09.2017

Ernst Wertheim - Die erweiterte abdominale Operation -

Historische Daten neu ausgewertet

R. Kürzl, München

 

08.11.2017

Palliative Chirurgie in der gynäkologischen Onkologie

B. Lampe, Düsseldorf